wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.756 ausführlichen Einträgen.

Das Weingut liegt in der Gemeinde (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Der Grundstein wurde im Jahre 1711 durch Heinrich Wilhelm Reichardt gelegt, der ein Jahr später auch das damalige Wirtshaus „Zum Engel“ heute „Gutsausschank Acham-Magin“ gründete. Seine Nachkommen erweiterten durch Einheirat in Forster Familien u. a. auch in die Familie Magin erheblich die Rebflächen. Emil Magin war 1908 Mitbegründer des „Vereins der Naturweinversteigerer der Pfalz“, heute VDP-Pfalz. Sein Sohn Kurt Magin heiratete 1934 die Winzertochter Anna E. Hebinger aus Deidesheim. Nach dem frühen Tod ihres Mannes führte Anna Magin mit ihrem Vater das Weingut durch die Kriegswirren und heiratete 1947 Anton Acham. Die Tochter Anna-Barbara Acham führt seit 1994 mit Vinzenz Trösch den Betrieb.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.756 Stichwörter · 47.057 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.073 Aussprachen · 174.368 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe