wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.946 ausführlichen Einträgen.

ADI

Abkürzung für „acceptable daily intake“ (dt. akzeptable oder annehmbare tägliche Einnahme = erlaubte Tagesdosis). Darunter wird die duldbare Menge einer Substanz verstanden, die ein Mensch während seiner gesamten Lebenszeit täglich ohne negative oder die Gesundheit beeinträchtigende Folgen aufnehmen kann. In der Regel werden die Mengen im Tierversuch ermittelt, wobei die entsprechenden Stoffe (Schadstoffe) über die Nahrung über einen längeren Zeitraum täglich zugeführt werden.

Die Angaben erfolgen dann in mg/kg Körpergewicht. Eine Substanzmenge, die im Tierversuch keinerlei Veränderungen hervorgerufen hat, nennt man No-effect-level (NEL). Zur Errechnung der tolerierbaren Höchstmenge beim Menschen wird dieser Wert durch 100 geteilt. Mit dem „Sicherheitsfaktor 100“ sollen unbekannte Risiken, wie besonders empfindliche Personen, extreme Abweichungen vom durchschnittlichen Verzehr und andere unbekannte Faktoren berücksichtigt werden. Wenn also eine Dosis von 100 mg/kg Körpergewicht und Tag für das Tier als unbedenklich eingestuft wird, würde die vertretbare Tagesdosis beim Menschen nur 1 mg/kg Körpergewicht/Tag betragen. Dies ist der ADI-Wert. Die Definition „not specified“ besagt, dass die tolerierbare Dosis nicht ermittelt werden konnte oder noch nicht ermittelt wurde. Denn bei vielen Stoffen ergeben selbst große Mengen keine Effekte im Tierversuch. Die ADI-Werte werden von der WHO (World-Health-Organization) veröffentlicht.

Das größte Weinlexikon der Welt

24.946 Stichwörter · 47.559 Synonyme · 5.307 Übersetzungen · 30.258 Aussprachen · 166.204 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe