wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.503 ausführlichen Einträgen.

Aichleiten

Riede (Lage) in der Gemeinde Hagenbrunn im Süden des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel. Sie wurde erstmals bereits im Jahre 1438 urkundlich erwähnt. Die Weinberge sind nach Südosten ausgerichtet. Die Böden bestehen in der obersten Schicht aus kalkhaltigem, sandigem Lehm, der durch Humus dunkel gefärbt ist, sowie ab 40 cm Tiefe aus Lehm (Mergel und Sandstein) und kalkhaltigem Flyschgestein (fossiler Sandstein). Hier werden vor allem die für diesen Bodentyp prädestinierten Weißweinsorten Grüner Veltliner, Riesling, Weißburgunder (Pinot Blanc), Grauburgunder (Pinot Gris) und Sauvignon Blanc kultiviert. Anteile an der Riede haben z. B.die Weingüter Deutsch, Fischer Josef und Schwarzböck.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.503 Stichwörter · 47.149 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 30.820 Aussprachen · 171.431 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe