wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.239 ausführlichen Einträgen.

Das Gebiet wird in einigen Quellen als eine der Wiegen des europäischen Weinbaus betrachtet. Der Weinbau geht auf die Phöniker, Griechen und Römer zurück. Schon im 8. Jahrhundert vor Christi gab es in Illyrien kultivierten Weinbau. Frühe römische Autoren erwähnen die Einführung einer ertragreichen, illyrischen Rebsorte nach Italien. Im 7. Jahrhundert vor Christi wurden griechische Kolonien gegründet. Etwa 350 vor Christi entstand ein unabhängiges Königreich Illyrien. Mitte des 2. Jahrhunderts vor Christi wurde das Reich von den Römern erobert und um 30 v. Chr. zur Provinz Illyricum. Ab Ende des 4. Jahrhunderts n. Chr. gehörte es dann für viele Jahrhunderte zum byzantinischen Reich. Ab Anfang des 16. Jahrhunderts bis zur 1912 erlangten Unabhängigkeit war es unter türkischer Herrschaft. In dieser Zeit war der Weinbau auf Grund des Alkoholverbotes unbedeutend.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.239 Stichwörter · 47.261 Synonyme · 5.306 Übersetzungen · 30.551 Aussprachen · 168.032 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe