Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Alkoholverstärkung

Bezeichnung für das Zusetzen von Alkohol zum Wein; siehe unter Spriten.

Bezeichnung (auch Aufspriten) für den Zusatz von zumeist reinem Alkohol zum Traubenmost oder Wein. Der Begriff leitet sich von Sprit (Spiritus) oder Esprit (frz. Geist) ab. Der Begriff Spriten ist aber weingesetzlich nicht definiert; in den einschlägigen Gesetztestexten ist immer von „Zusatz von Alkohol“ die Rede. Diese Form der Weinbereitung hat hauptsächlich in südlichen Ländern wie Italien, Frankreich, Griechenland, Portugal und Spanien eine alte...

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.099 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.