wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Altenberg (Riede Österreich)

Beliebte Bezeichnung für Rieden bzw. Lagen in Österreich; es gibt zumindest fünf mit diesem Namen. Zum Teil gibt es auch andere Schreibweisen wie Altbergen oder Altberg.

Gols - Neusiedlersee (Burgenland)

Die Riede hat eine 600-jährige Geschichte und ging aus dem historischen Golser Weingebirge hervor. Sie ist ein Südwesthang am Rand der Parndorfer Platte und umfasst insgesamt  52 Hektar Rebfläche. Die Bodenbeschaffenheit ist auf Grund der Größe deshalb recht unterschiedlich ausgeprägt. An der Kuppe des Abhangs besteht der Boden aus Löss mit direkt anstehendem Kies und Schotter, am Mittelhang aus Löss mit sandig, tonigem Unterboden und reinem Löss am Fuß. Der Untergrund ist durch hohen Kalkgehalt geprägt. Vor allem werden die Rotweinsorten Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent und  Merlot, sowie die Weißweinsorten Chardonnay und Weißburgunder (Pinot Blanc) angebaut. Anteile an der Riede haben zum Beispiel die Weingüter Achs Paul, Achs Werner, Beck Erwin, Beck Judith, Bernthaler + Bernthaler, Bruckner Helmut, Gsellmann Andreas, Gsellmann Siegfried, Lehner Erwin, Leitner Gernot, Nittnaus Anita & Hans, Pittnauer Gerhard, Preisinger Helmut, Renner Helmuth, Rommer Michael, Schmelzer Horst und Georg und Wendelin Andreas.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.427 Stichwörter · 47.031 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.760 Aussprachen · 207.670 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER