wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.988 ausführlichen Einträgen.

Amerikaner-Reben

Bei der Weinrebe ist nur die Gattung (Genus) Vitis für den Weinbau von Bedeutung. Die Gattung Vitis teilt sich in die zwei Untergattungen (Subgenus) Vitis subg. Vitis (mit 60 Arten) und Vitis subg. Muscadinia (mit 1 Art). Nach dem geographischen Vorkommen wird die Untergattung Vitis subg. Vitis in eine europäische, asiatische und amerikanische Gruppe gegliedert. Letztere ist die Bezeichnung für alle aus Nordamerika stammenden Wildreben mit rund 30 Unterarten (Sub-Spezies).

Taxonomie - Reben-Systematik

amerikanische Unterarten (Sub-Spezies)

Genaugenommen müssten die Unterarten (Spezies) in zum Beispiel der Form Vitis vinifera subspez. labrusca oder Vitis vinifera subspez. riparia bezeichnet werden. Bei der Abstammungs-Angabe von Rebsorten werden aber verkürzte Begriffe wie zum Beispiel Vitis labrusca oder Vitis riparia verwendet. Eine speziell für den Europäergaumen negatives Eigenschaft einiger Amerikaner-Reben sind Erdbeeraroma und Foxton. Besonders trifft dies auf die Vitis labrusca und Vitis rotundifolia zu. Die wichtigsten amerikanischen Unterarten (Sub-Spezies) der beiden Untergattungen (Sub-Genus) sind:

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

25.988 Stichwörter · 46.821 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.322 Aussprachen · 183.249 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe