wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die Republik Armenien in Vorderasien mit der Hauptstadt Eriwan (Jerewan) umfasst 29.743 km². Sie grenzt im Norden an Georgien, im Osten an Aserbaidschan, im Süden an die aserbaidschanische Exklave Nachitschewan und den Iran, sowie im Westen an die Türkei. Der ehemalige UdSSR-Teilstaat wurde 1991 nach dem Zerfall der Sowjetunion unabhängig. 

Armenien - Landkarte, Flagge und Symbol

Historie

Das Land entspricht dem nordöstlichen Teil des ehemals viel größeren armenischen Siedlungsgebiets und umfasste im 7. Jahrhundert v. Chr. das gesamte anatolische Gebiet. Seit dem 15. Jahrhundert gehören große Gebiete zur Türkei. Knapp hinter der Grenze liegt der Berg Ararat, wo gemäß Bibel nach dem Ende der Sintflut Noahs Arche landete. Das südlich des Kaukasus liegende Gebiet zählt zu Transkaukasien, ein kleinerer Bereich gehörte in der Antike zum historischen Mesopotamien, das sich von hier nach Süden ausdehnte. In diesem Bereich liegt der Ursprung der kultivierten Weinrebe und des Weinbaus.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.894 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER