wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.901 ausführlichen Einträgen.

Aspiran Bouschet

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Aspiran Noir x Teinturier du Cher. Bei 2013 erfolgten DNA-Analysen hatte sich die in der Zuchtliste angebene Elternschaft Bouschet Gros x Aspiran Noir als falsch herausgestellt. Aspiran Bouschet: Synonyme sind Aspiran Bouchet, Aspiran Bouson, Grand Noir de Laques, Spiga Monte, Spigamonti, Teinturier ad Acino Ovale und Tinturie Acino Ovale. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1865 durch den französischen Züchter Henri Bouschet in Montpellier (Languedoc). Sie war Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung Incrocio Bruni 147. Die Rebe erbringt farbkräftige Rotweine und wird vorwiegend als Teinturier (Färbertraube) verwendet. Sie wird in großer Menge in Argentinien vor allem im Bereich Mendoza auf 4.087 Hektar angebaut. Kleine Bestände gibt es in Brasilien (1 ha) und Chile. Im Jahre 2016 wurden insgesamt 4.088 Hektar Rebfläche ausgewiesen. Damit liegt die Sorte im weltweiten Rebsortenranking auf Rang 130 (Statistik Kym Anderson). 

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

25.901 Stichwörter · 46.872 Synonyme · 5.330 Übersetzungen · 31.238 Aussprachen · 179.629 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe