wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.695 ausführlichen Einträgen.

Asprouda

Häufig verwendeter Name oder Namensbestandteil (auch Aspro, Asproudes, Asproudi, Asprudi) für viele Rebsorten in Griechenland. Er wird für weiße Varietäten dann verwendet, wenn die Herkunft bzw. Identität nicht eindeutig ist. Das sind zum Beispiel Asprouda Ariloghi, Asprouda Halkidos, Asprouda Mykinon, Asprouda Mikynon, Asprouda Serron, Asprouda Santorini und Asprouda Zakintho, wobei der zweite Namensteil von den Produzenten in der Regel nicht angegeben wird, sondern sich jeweils auf den Fundort bzw. das Anbaugebiet bezieht. Gemäß umfangreichen DNA-Analysen handelt es sich bei diesen sieben angeführten um jeweils eigenständige Sorten. Im Jahre 2016 wurden unter dem Namen Asprouda in Griechenland insgesamt 120 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson). Es ist aber unklar, um welche Sorte/Sorten genau es sich handelt.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.695 Stichwörter · 47.084 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.012 Aussprachen · 173.230 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe