wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.415 ausführlichen Einträgen.

Bacchuspreis

Ein von der ÖWM (Österreich Wein Marketing GmbH) und dem Österreichischen Weinbauverband gestifteter nach dem Weingott Bacchus bennnter Preis. Er wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich um den österreichischen Wein besondere Dienste erworben haben. Die Verlehung erfolgt jährlich zu Martini am 11. November anlässlich der traditionellen Weintaufe. Mit der Verleihung soll ein Dank an jene Persönlichkeiten gerichtet werden, die einen Teil Ihres Schaffens dem österreichischen Wein und seiner Kultur widmen und für ein maßvolles und gepflegtes Weintrinken eintreten. Dies geht mit den Bemühungen konform, die Trinkkultur und Tischkultur auf jenes Niveau zu haben, dass ein gutes Glas Wein eine echte Bereicherung der Lebenswerte darstellt. Der Bacchuspreis wurde im Jahre 1971 zum ersten Mal verliehen. Die bisherigen Preisträger waren unter anderem die Schauspieler Rudolf Carl, Paul Hörbiger, Elfriede Ott, Alfred Böhm und Harald Krassnitzer, der Komponist Robert Stolz, der Bundespräsident Rudolf Kirchschläger, die Weinautoren bzw. Weinkritiker Bernulf Bruckner, Walter Kutscher, Egon Mark und Rudolf Steurer, der Weinpfarrer Johannes Denk, der Starkoch Toni Mörwald, die zwei Wiener Bürgermeister Helmut Zilk und Michael Häupl, der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (letztere zwei 2018), sowie „Deutschlands Sommelière Nr 1“ Paula Bosch. Siehe auch unter dem Weingott sowie Weinbaupersönlichkeiten.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.415 Stichwörter · 47.151 Synonyme · 5.306 Übersetzungen · 30.728 Aussprachen · 170.495 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe