wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Baumé

Der französische Chemiker und Pharmazeut Antoine Baumé (1728-1804) führte ab 1752 in Paris eine Apotheke. Er wurde 1773 Mitglied der Académie française. Als Eigentümer einer Chemiefabrik untersuchte er Ton zur Porzellan-Herstellung. Gemeinsam mit dem Chemiker Pierre-Joseph Macquer (1718-1784) gründete er eine pharmazeutisch-chemische Schule. Baumé konstruierte unter anderem wirksamere Destillationsgeräte und untersuchte die Wirkung und Entstehung von Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff, analysierte Kaliumsulfat, Methan (Sumpfluft) und Wasser sowie die Kristallisation von Salzen. Eine von Baumé entwickelte Flüssigkeitswaage (Baumé-Aräometer) wurde 1768 für das Messen der Dichte eingeführt.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.874 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER