wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bezeichnung (auch „biologische Vielfalt“ oder „Vielfalt des Lebens“)  in den biologischen Wissenschaften ein Bewertungs-Maßstab für die Fülle unterschiedlichen Lebens in einem bestimmten Landschaftsraum oder in einem geographisch begrenzten Gebiet. Damit kann sowohl die genetische Vielfalt innerhalb einer Population als auch der Grad des Artenreichtums auf einem bestimmten Standort (Habitat, Region) gemeint sein. Die Biodiversität einer Region umfasst vier Ebenen (Stufen) der Vielfalt. Dies sind genetische Diversität innerhalb einer Art, Artendiversität in einem Ökosystem, Ökosystem-Diversität und Funktionale Biodiversität. Im weiteren Sinne wird damit der gesamte Artenreichtum auf der Erde bezeichnet. Die Existenz einer großen Anzahl verschiedener pflanzlicher und tierischer Organismen ist die Voraussetzung für ein stabiles Ökosystem.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.442 Stichwörter · 47.022 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.775 Aussprachen · 209.884 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER