wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bioland

Logo Bioland Der größte deutsche Anbauverband mit Sitz in Mainz im Bundesland Rheinland-Pfalz wurde im Jahre 1971 von 12 Gleichgesinnten unter dem Namen „bio-gemüse e. V.“ gegründet. Der heutige Name etablierte sich dann im Jahre 1979. Mit Stand Dezember 2014 bewirtschafteten 5.906 Mitgliedsbetriebe aus Deutschland und Südtirol 285.762 Hektar nach ökologischen Gesichtspunkten. Darunter sind 260 Weinbaubetriebe, die insgesamt 1.600 Hektar Rebfläche bewirtschafteten. Hauptaufgabe des Vereins ist nach eigener Definition, den organisch-biologischen Landbau zu fördern und weiter zu entwickeln. Darüber hinaus werden die politischen Interessen der Mitglieder in Berlin und Brüssel vertreten.

Die Richtlinien der EU Öko-Verordnung werden bei Bioland in den meisten Fällen weit überschritten. Auf synthetische Pestizide und chemisch-synthetische Stickstoffdünger wird verzichtet. Die nachhaltige und umweltverträgliche Lebensmittelerzeugung beinhaltet auch die artgerechte Tierhaltung und schonende Verarbeitung der Lebensmittel. Die Bioland-Tiere werden ausschließlich biologisch ernährt. Es darf kein konventioneller Anbau parallel betrieben werden, auch wenn beide Anbauarten voneinander getrennt sind.

Die Standards für Bioland-Erzeuger und –Hersteller werden regelmäßig durch staatlich autorisierte Öko-Kontrollstellen überprüft und bei positivem Ergebnis das Bioland-Siegel erlaubt. Die Produkte werden direkt von den Landwirten an die Kunden verkauft, größtenteils auf Wochenmärkten oder aber über einen der knapp 1.000 Vertragspartner (u. a. Bäckereien, Brauereien, Gastronomie, Handel, Metzgereien, Molkereien, Saft- und Weinhersteller) vertrieben, darunter auch Bioläden und Reformhäuser. Bioland ist Mitglied im deutschen Dachverband BÖLW. Siehe dazu auch unter Biologischer (Ökologischer) Weinbau.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.223 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER