wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Blattläuse

Blattläuse (Aphidoidea) gehören zu den Pflanzenläusen mit 3.000 bekannten Arten, davon leben in Mitteleuropa etwa 850 in vielen Farben und Größen. Alle ernähren sich von Pflanzensaft.  Eine Reihe von Arten gelten als Schädlinge von Nutz- oder Zierpflanzen. Viele davon sind auf ganz bestimmte Pflanzen spezialisiert - zum Beispiel die im Weinbau wohl gefährlichste Art - die Reblaus, die ausschließlich den Rebstock befällt. Sie ändern auch im Jahresverlauf ihre Erscheinungsform, der Lebenszyklus ist sehr komplex. Die geflügelten Blattläuse sorgen für die Verbreitung, die nächsten, ungeflügelten Generationen sind relativ ortsfest und bilden sehr schnell dichte Kolonien. Als Pflanzensauger sind die Tiere mit einem Stechrüssel ausgestattet. 

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.908 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER