wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Spanische Bezeichnung für Keller/Kellerei, im weiteren Sinne auch für Weinkeller oder Weingut. Der Name leitet sich vom griechischen „Apotheke“ (wörtlich „Abstellraum“) ab. Recht häufig ist die Kombination „Bodegas y Viñedos“, was „Weingüter (Kellereien) und Weinberge“ bedeutet. Der Kellermeister ist der Bodeguero. Das katalanische „Celler“ für Keller wird nur in Katalonien und auf den Balearen verwendet. Eher nur in Navarra ist (nicht nur für Weingüter) auch der Begriff „Señorio“ (Herrensitz) gebräuchlich, was auf einen historischen Adelssitz verweist. Die Taverne (Gasthaus) heißt auf spanisch „Taberna“.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.435 Stichwörter · 47.023 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.768 Aussprachen · 209.346 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER