wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.079 ausführlichen Einträgen.

Buttafuoco dell’Oltrepò Pavese

DOC-Bereich (auch Buttafuoco) für Rotwein in der italienischen Region Lombardei. Der Namensteil „Buttafuoco“ bedeutet „Feuerfunken“. Der vorher im DOC-Bereich Oltrepò Pavese enthaltene Wein wurde 2010 als eigenständiger Bereich klassifiziert. Die Subzone innerhalb des Oltrepò Pavese-Bereiches umfasst die hügeligen Flächen südlich der Via Emilia in den Gemeinden Broni, Canneto Pavese, Castana, Cigognola, Montescano, Pietra de’ Giorgi und Stradella in der Provinz Pavia.

Der Wein wird aus den Sorten Barbera (25-65%), Croatina (25-65%), sowie Uva Rara und/oder Ughetta = Vespolina (max. 45%) gekeltert. Neben dem Tranquillo (Stillwein) gibt es auch einen Frizzante. Eine Spezialität ist der „Buttafioco Storico“ (historischer Buttafuoco) mit strengeren Richtlinien des „Club del Buttafuoco Storico“ mit 15 Migliedsbetrieben. Er muss aus zumindest 50% Croatina und 25% Barbera bestehen, reift 12 Monate in Barrique und 6 Monate in der Flasche und wird dann in spezielle schwere Flaschen mit Segelschiffrelief abgefüllt und vermarktet.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.079 Stichwörter · 46.829 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.413 Aussprachen · 187.012 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe