wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Carbonsäuren

Organische Verbindungen von Kohlenstoff- und Sauerstoffatomen. Sie zählen zu den Organischen Säuren mit zwar unterschiedlichem, aber gegenüber anderen Gruppen wie zum Beispiel Alkoholen oder Phenolen relativ starkem Säuregrad. Im Wein kann eine Reihe von carbonischen Säuren vorkommen, das sind Ameisensäure, Apfelsäure, Buttersäure, Essigsäure, Salicylsäure, Sorbinsäure, Weinsäure, Zimtsäure und Zitronensäure. Weitere Gruppen von Carbonsäuren sind die Aminosäuren und (zu denen Milchsäure zählt) Hydroxycarbonsäuren. Die als Herbizid gegen Unkraut eingesetzte Dichlorphenoxyessigsäure ist eine organische Verbindung der Essigsäure.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.025 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.068 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER