wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Catechin

Zur großen Gruppe der Flavonoide (Pflanzenfarbstoffe) zählende Phenol-Verbindung (Polyphenol). Sie kommt in Pflanzen wie zum Beispiel in verschiedenen Gemüse- und Obstsorten, in Schokolade, im grünen Tee sowie auch in den Beerenschalen, Stielen und Traubenkernen von vor allem Rotweinsorten vor. Zum Beispiel weisen Merlot und Pinot Noir einen hohen, Syrah hingegen einen niedrigen Anteil auf. Catechin spielt als Abwehrmittel gegen Mikroorganismen eine wichtige Rolle und wird zum Beispiel bei Befall durch Echten Mehltau spontan als Abwehrreaktion gebildet. Solche Stoffe werden als Phytoalexine bezeichnet. Catechin zählt zu den Gerbstoffen und dort zur Gruppe der kondensierbaren Tannine. Der Stoff übt im Wein einen adstringierenden Effekt auf und ist vor allem für den bitteren Geschmack verantwortlich. Der Stoff wirkt antioxidativ und hat deshalb auch eine gesundheitsfördernde, positive Wirkung bezüglich erhöhten Blutfetts.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER