wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Centgericht

Einzellage in der Gemeinde Heppenheim im deutschen Anbaugebiet Hessische Bergstraße. An dieser Stelle gab es einst eine Gerichtsstätte, an der über ein Jahrtausend lang Recht gesprochen wurde. Im Volksmund wird die Lage aber häufig als „Rebmuttergarten“ oder „in der Rebschule“ bezeichnet, weil hier im Zeitraum 1927 bis 1929 eine von der Oppenheimer Weinbauschule angelegte Rebfläche zur Aufzucht reblausresistenter Unterlagen bestanden hatte. Der nach Südwesten ausgerichtete Weinberg in 110 bis 190 Meter Seehöhe mit 10 bis 30% Hangneigung umfasst 17 Hektar Rebfläche auf tiefgründigem Löss- und Lehmboden im unteren, sowie Lössauflage im oberen Bereich. Er ist hauptsächlich mit dem Riesling, sowie kleineren Beständen Grauburgunder, Gewürztraminer, Spätburgunder und Frühburgunder bestockt. Das Klima eignet sich ausgezeichnet für Eisweine. Durch die Lage führt der insgesamt 6,9 Kilometer lange „Erlebnispfad Wein und Stein“, auf dem in zahlreichen Schaubildern Wissenswertes zu den Themen Wein, Rebsorten, Geologie, Klima, Geschichte, sowie Flora und Fauna über die Region präsentiert wird. Die Lage ist seit dem Jahre 1970 im Alleinbesitz der Hessischen Staatsweingüter (Domaine Bergstraße).

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.413 Stichwörter · 47.048 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.747 Aussprachen · 206.211 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER