wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.385 ausführlichen Einträgen.

Champagner-Flasche

Champagner- bzw. Sektflaschen (Schaumweinflaschen) sind wesentlich dickwandiger als normale Weinflaschen, um dem hohen Kohlendioxiddruck von 3,5 bar und mehr standzuhalten. In den Anfängen der Champagner-Produktion im 18. Jahrhundert gingen deshalb viele Flaschen kaputt, weil man einen gleichmäßigen Druck noch nicht kontrolliert herstellen konnte. In der Regel sind Champagnerflaschen wegen dem Schutz vor schädlichem UV-Licht grün- bzw. dunkelfarbig, in seltenen Fällen auch weiß. Obligatorisch ist die als „Culot de Bouteille“ (engl. als Punt) bezeichnete Einbuchtung am Flaschenboden. Als Placomusophilie wird das Sammeln von den auf den Korken befindlichen Kapseln bezeichnet. Speziell für Champagner gibt es viele Flaschen-Übergrößen; siehe diesbezüglich unter Flaschen. Siehe auch unter Champagner-Kübel, Champagner-Pyramide, Champagner-Verschluss, Sabrieren (Champagner-Köpfen), Schaumwein und Weingenuss.

Das größte Weinlexikon der Welt

24.385 Stichwörter · 48.020 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 29.701 Aussprachen · 164.489 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe