wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt in Sauternes im gleichnamigen Bereich in Graves (Bordeaux). Nördlich davon schließt das berühmte Château d’Yquem an. Das Gut war in den im Dunklen liegenden Anfängen unter dem Namen „La Maison Noble du Blaye“ bekannt. Als erste Eigentümer wird die Familie Essenault erwähnt, aus deren Besitzungen auch das Château d’Issan hervorging. Im Jahre 1766 wurde das Anwesen vom namensgebenden Bordeaux-Weinhändler Pierre Guiraud erworben. Nach wechselvoller Geschichte wurde es 1981 vom Kanadier Hamilton Narby gekauft, der enorm in Gebäude und Kellerei investierte. Schließlich erwarb 2006 eine von der Familie Peugeot angeführte Investorengruppe die Mehrheitsanteile. Betriebsleiter ist nun Xavier Planty. Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 wurde es als Premier Grand Cru Classé klassifiziert. Die Weinberge umfassen über 100 Hektar Rebfläche, die mit den Sorten Sémillon (65%) und Sauvignon Blanc (35%) bestockt sind. Der extrem langlebige, edelsüße Wein wird 18 bis 24 Monate in zu 100% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Le Dauphin de Chartreuse de Coutet“. Ein trocken ausgebauter Wein wird unter dem Namen „G - Château Guiraud“ vermarktet.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.028 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.287 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER