wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt in der Gemeinde Mouillac im Bereich Pomerol (Bordeaux). Es entstand im 19. Jahrhundert durch Teilung eines größeren Besitzes, der andere Teil ist das unmittelbar angrenzende Château Le Gay. Beide waren in Besitz der Familie Robin; zuletzt der Schwestern Thérèse und Marie Robin. Nach dem Tod von Marie Robin 2001 gelangte Château Lafleur in Besitz ihres Neffen Jacques Guinaudeau und dessen Frau Sylvie. Die Rebflächen umfassen fünf Hektar Rebfläche und sind mit den Sorten Merlot (50%) und Cabernet Franc (50%) bestockt. Der alte Rebbestand blieb beim verheerenden Frost des Jahres 1956 weitgehend verschont. Der extrem langlebige Wein wird 18 Monate in zu 50% neuen Barriques ausgebaut.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 206.084 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER