wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt nördlich der Stadt Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Ursprung des Anwesens liegt im 16. Jahrhundert mit bereits dokumentiertem Weinbau. Anfang des 20. Jahrhunderts kam es Besitz der Familie Meneret, die es schließlich im Jahre 1990 an die Versicherung „AG2R La Mondiale“ verkaufte. Geleitet wird es von P. Maniez und P. Dutoille. Der Betrieb ist als Grand Cru Classé klassifiziert, was zuletzt im Jahre 2012 bestätigt wurde. Die Weinberge umfassen 25 Hektar Rebfläche mit Merlot (60%), Cabernet Franc (30%) und Cabernet Sauvignon (5%). Der langlebige Rotwein wird bis 18 Monate in zu zwei Drtitteln neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Le Cadet de Larmande“.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.675 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER