wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Château Saint-Georges-Côte-Pavie

Das Weingut liegt nahe der Gemeinde Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux) in Nachbarschaft von Château Pavie und von Château Ausone. Im 17. Jahrhundert war es in Eigentum der Adelsfamilie Grailly, doch es hat einen älteren Ursprung. Im Jahre 1873 wurde es von Jules Charoulet gekauft und ist seitdem in Besitz der Familie; heute Masson. Der Betrieb ist als Grand Cru Classé klassifiziert, was zuletzt im Jahre 2012 bestätigt wurde. Die Weinberge umfassen 5,5 Hektar Rebfläche und sind mit den Sorten Merlot (80%), und Cabernet Franc (20%) bestockt (Cabernet Sauvignon wurde eliminiert). Der langlebige Rotwein wird in zu 50% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Côte Madeleine“.

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.658 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER