wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt in der Gemeinde Preignac im Bereich Sauternes (Graves, Bordeaux). Südlich schließt das berühmte Château d’Yquem an. Zum Besitz gehören auch 200 Hektar Wald. Der Ursprung geht in das Jahr 1592 zurück, als bei der Heirat von Léonard de Suduiraut dessen Gattin Weinbergsbesitz in die Ehe mit einbrachte. Das Château wurde von der Familie Suduiraut zwischen 1665 und 1675 erbaut und ein malerischer Park angelegt. In der Folge gab es zahlreiche Eigentümer. Einer davon war Nicolas Edme Guillot, der im Jahre 1831 durch Kauf des nachbarschaftlichen Château Castelnau den Besitz erheblich ausweitete. Darauf begründet sich der Name des Zweitweins. Seit dem Jahre 1992 zählt das Anwesen zum Besitz der Versicherungsgruppe AXA. Es wird von Christian Seely geleitet. Bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 wurde es als Premier Grand Cru Classé klassifiziert (Sauternes). Die Weinberge umfassen 90 Hektar Rebfläche mit Sémillon (90%) und Sauvignon Blanc (10%). Der extrem langlebige, edelsüße Wein wird 18 bis 24 Monate in zu einem Drittel neuen Barriques ausgebaut. Er wird auch als „d’Yquem des kleinen Mannes“ bezeichnet. Der Zweitwein heißt „Castelnau de Suduiraut“.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.025 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.068 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER