Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.119 ausführlichen Einträgen.

Château Vray Croix de Gay

Das Weingut liegt in der Gemeinde Néac im Départment Gironde in der französischen Weinbauregion Bordeaux. Der Ursprung liegt im 17. Jahrhundert, als ein gewisser Ciorac eine Liegenschaft kaufte. Im Jahre 1832 wurde diese von Pierre Brisson erworben. In Besitz der Familie Brisson gelangten dann 1892 die Domaine des Grands Champs in Pomerol und 1897 das Château Le Prieuré in Saint-Émilion (1897). Madeleine Brisson und ihr Gatte Louis Guichard Vraye erwarben im Jahre 1949 das Château Vray Croix de Gay und fusionierten es mit der Domaine des Grands Champs. Deren Sohn Olivier Guichard (ein ehemaliger Minister von Charles de Gaulle) startete im Jahre 1998 einen Modernisierungs-Prozess mit Neubepflanzung der Rebflächen und Kellerrenovierung.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.119 Stichwörter · 48.227 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.433 Aussprachen · 155.892 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.