Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.128 ausführlichen Einträgen.

Col d’Orcia

Das italienische Weingut „Tenuta Col d’Orcia“ liegt in der Gemeinde Montalcino in der Toskana. Es wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von der adeligen Familie Delle Ciaia gegründet und hatte in der Folge noch zwei verschiedene Besitzer. Ab dem Jahre 1933 fungierte es unter dem Namen „Fattoria di Sant’Angelo in Colle“. Im Jahre 1973 wurde das Gut von Cinzano erworben, Vorsitzender des Unternehmens ist Conte Francesco Marone Cinzano, als Manager fungiert Edoardo Virano, verantwortlicher Önologe ist Pablo Härri. Der Gesamtbesitz ist 540 Hektar groß. Davon umfassen die Weinberge 142 Hektar Rebfläche mit den Einzellagen Banditella, Bozzolino, Campone, Giardino, Nastagio, Pascena, Pian di Vitino und Poggio al Vento. Sie sind zu drei Viertel mit dem Sangiovese-Klon Brunello (100 ha), sowie dem Sangiovese-Klon Sant’Antimo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Chardonnay, Pinot Grigio (Pinot Gris), Moscadello (Muscat Blanc), Canaiolo Nero und Ciliegiolo bestockt.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.128 Stichwörter · 48.184 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.442 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.