wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.805 ausführlichen Einträgen.
Appellation am oberen Lauf der Loire nördlich von Sancerre und Pouilly-Fumé. Der Name ist von der Stadt Gien abgeleitet. Die vormalige VDQS Côtes de Gien wurde erst im Jahre 1998 klassifiziert. Sie umfasst etwa 180 Hektar Rebfläche auf kalk- und feuersteinhaltigen Böden. Von den 16 Gemeinden haben acht im Département Nièvre das Recht auf die Appellations-Bezeichnung Coteaux du Giennois Cosne-Sur-Loire. Zu rund 70% werden fruchtige und eher tanninarme Rotweine sowie Roséweine aus Gamay und Pinot Noir (je maximal 80%) verschnitten. Die Weißweine werden aus Sauvignon Blanc produziert. Bekannte Produzenten sind Joseph Balland-Chapuis, René Berthier und Paul Paulat.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.805 Stichwörter · 46.999 Synonyme · 5.320 Übersetzungen · 31.132 Aussprachen · 175.275 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe