wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Cyriakusberg

Einzellage in der Gemeinde Sulzfeld (Bereich Maindreieck) im deutschen Anbaugebiet Franken. Sie ist nach dem katholischen Heiligen und Winzerpatron Cyriacus benannt. Am Festtag des Heiligen, dem 8. August 1266 fand vor dem Ort Sulzfeld die so genannte Cyriakus-Schlacht, eine der großen Ritterschlachten des Mittelalters, statt. Die nach Südosten bis Süden ausgerichteten Weinberge mit 10 bis 55% Hangneigung umfassen 75 Hektar Rebfläche auf hauptsächlich Muschelkalkböden mit stellenweise Lettenkeuper. Als privilegiert gilt der als „Berg I“ bezeichnete ursprüngliche Cyriakusberg vor der Flurbereinigung 1971. Der in diesem Jahr in den Cyriakusberg integrierte Sonnenberg wurde 2013 wieder als eigenständige Einzellage reaktiviert. Es werden u. a. die Sorten Silvaner, Riesling, Weißburgunder (Pinot Blanc) und Spätburgunder (Pinot Noir) kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Brennfleck, Staudt Roland und Zehnthof Familie Luckert.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 206.084 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER