Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.269 ausführlichen Einträgen.

Diaphragma

Scheidewand bzw. Holzbrücke in hohlen Stämmen von Pflanzen, die sich an der Stelle der Nodien (Knoten = verdickte Stellen) befinden. Die Nodien gliedern das einjährige Holz des Rebstocks in Abschnitte, die Stellen zwischen den Knoten nennt man Internodien. Diese Scheidewand steuert den Hindurchfluss bestimmter Stoffe (Flüssigkeiten), bzw. lässt dies in nur eine Richtung zu. Auch die halbdurchlässigen (semipermeablen) Trennwände bei einer Osmose werden als Diaphragma bezeichnet. Siehe auch unter Morphologie und Weinrebe.

Auge (Knospe) mit Diaphragma - Zeichnung und Foto
entnommen aus Bauer/Regner/Schildberger, Weinbau, ISBN: 978-3-70402284-4, Cadmos Verlag GmbH

Das größte Weinlexikon der Welt

23.269 Stichwörter · 48.171 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.584 Aussprachen · 157.819 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe