wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.936 ausführlichen Einträgen.

Diolinoir

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Rouge de Diolly (Robin Noir) x Pinot Noir. Synonym bzw. Zucht-Nr sind Dioli Noir und Pully 4-42. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1970 durch André Jaquinet an der Forschungsanstalt Changins im Schweizer Kanton Waadt. Die früh bis mittel reifende, ertragreiche Rebe ist anfällig für Verrieseln und Kleinbeerigkeit, jedoch widerstandsfäöhig gegen Botrytis. Sie erbringt farbkräftige, tanninreiche Rotweine mit Brombeeraromen. Die Sorte wird hauptsächlich in der Schweiz in den Kantonen Wallis (wo sie im Markenwein Dôle verwendet wird), Waadt und Tessin angebaut und belegt hier 120 Hektar Rebfläche. In Italien wird sie in kleinen Mengen in den Regionen Apulien, Molise und Venetien auf 2 Hektar kultiviert. Im Jahre 2016 wurden insgesamt 122 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson). 

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

25.936 Stichwörter · 46.877 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.271 Aussprachen · 181.208 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe