wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

DOC

Abkürzung von früheren Bezeichnungen mehrerer Weinbauländer für „herkunftskontrollierten Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete“. Sie wurden mit der ab August 2009 gültigen EU-Weinmarktordnung durch DOP ersetzt. Die alten, traditionellen Bezeichnungen sind jedoch in einigen Ländern weiterhin zusätzlich erlaubt. Siehe dazu auch unter Qualitätssystem

  • Argentinien: Denominación de Origen Controlada
  • Italien: Denominazione di Origine Controllata - eine noch höhere Stufe ist DOCG
  • Malta: Denominazzjoni ta’ Oriġini Kontrollata (DOK)
  • Portugal: Denominação de Origem Controlada
  • Rumänien: Vin cu Denumire de Origine Controlata

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER