wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.770 ausführlichen Einträgen.
Das Weingut liegt in der Gemeinde Bédarrides im Südosten der Appellation Châteauneuf-du-Pape in der Region Rhône. Der nach einem alten Signalturm auf einem Hügel benannte Betrieb wurde im Jahre 1898 von Hippolyte Brunier gegründet und heute in vierter Familien-Generation von den Brüdern Daniel und Frédéric Brunier geführt. Die Weinberge umfassen 70 Hektar Rebfläche auf der steinigen La-Crau-Ebene, die mit den Sorten Grenache Noir (65%), Mourvèdre (15%), Syrah (15%), Cinsaut, Grenache Blanc, Clairette, Bourboulenc, Roussanne und anderen (5%) bestockt sind. Die Reben sind im Durchschnitt über 50 Jahre alt. Es wird naturnaher, umweltschonender Weinbau mit zum Beispiel organischer Düngung und Schädlingsbekämpfung mittels Pheromonen betrieben. Die Weinberge werden nicht bewässert. Besonderer Wert wird auf gesunde Trauben mittels selektiver Handlese gelegt. Die Produktpalette umfasst weiße und rote Châteauneuf-du-Pape. Der Erstwein reift bis 20 Monate in traditionellen Holzfässern und wird ohne Filtration abgefüllt. Der 1994 kreierte Zweitwein heißt „Télégramme“. Der Weißwein wird zum Teil in Barrique ausgebaut. Zum Besitz zählt seit 1986 das ebenfalls in der Appellation liegende Château de la Roquette mit über 30 Hektar Rebfläche. Seit dem Jahre 1998 besteht außerdem eine Partnerschaft mit der befreundeten Besitzerfamilie der Domaine Les Pallières in der Appellation Gigondas.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.770 Stichwörter · 47.061 Synonyme · 5.318 Übersetzungen · 31.095 Aussprachen · 174.646 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe