wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Doosberg

Einzellage in der Gemeinde Oestrich im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der Name leitet sich von „Dachsberg“ ab, da die vorherrschenden Lössböden besonders gut für die hier früher zahlreich vorhandenen Dachsbauten geeignet sind. Die nach Süden bis Südwesten ausgerichteten Weinberge in 90 bis 150 Meter Seehöhe mit 5 bis 27% Hangneigung umfassen über 100 Hektar Rebfläche. Der östliche, höher gelegene Bereich bildet eine Kuppe, von wo sich die Weinberge nach Südwesten neigen. Die Böden bestehen zum Großteil aus tiefgründigen Lössen und Lösslehmen, die von Quarziten und Kiesen durchzogen sind. Sie besitzen vor allem im unteren Bereich der Lage ein gutes Wasserspeicherungs-Vermögen.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.992 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER