wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.770 ausführlichen Einträgen.

Dorona di Venezia

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Der Name leitet sich von den goldgelben Beeren ab (d’oro). Synonyme sind Doro di Venezia, Dorona, Dorona Veneziana, Fedit 51, Fedit 51-C, Fedit 51 C.S.G., Incrocio Bianco Fedit 51 (zweiter Hauptname), Incrocio Bianco Fedit 51 C.S.G., Incrocio Fedit 51 und Uva d’Oro. Einige Synonyme (Fedit 51 etc.) und ein verwirrender Zuchtlisteneintrag deuten auf eine im Jahre 1951 erfolgte Neuzüchtung hin (sichtlich hat ein unbekannter Züchter die bereits existente Sorte fälschlicherweise als seinen Züchtungserfolg deklariert). Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie jedoch einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Bermestia Bianca x Garganega. Nach einer Hypothese war sie schon im 15. Jahrhundert bekannt, aber das bezieht sich wahrscheinlich auf die häufige Verwechslung mit der Sorte Garganega, auf die das zutrifft. Die mittel bis spät reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen Botrytis und Dürre. Sie eignet sich gut für die Produktion von Passito (Süßwein) und wird auch als Tafeltraube verwendet. Die Sorte wird in der Region Venetien in den Provinzen Vicenza und Padua angebaut. Sie hat keine Bedeutung mehr; im Jahre 2016 wurden unter dem Namen Incrocio Bianco Fedit 51 nur mehr ein Hektar Rebfläche mit sinkender Tendenz ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Das größte Weinlexikon der Welt

25.770 Stichwörter · 47.061 Synonyme · 5.318 Übersetzungen · 31.095 Aussprachen · 174.646 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe