wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.936 ausführlichen Einträgen.

Entblätterung

Diese Maßnahme (auch Blattschnitt, Sommerschnitt) im Weingarten wird gegebenenfalls mehrmals durchgeführt. Dabei wird eine begrenzte Zahl von Blättern aus der Traubenzone entfernt. Die Maßnahme empfiehlt sich bei kurztriebigen, dichtlaubigen Rebsorten mit kompakten, dichtbeerigen Weintrauben und dünnen Beerenschalen, zum Beispiel Pinot Noir, Gewürztraminer, Kerner, Müller-Thurgau und Scheurebe (Sämling 88). Das Entlauben begünstigt die Luftzirkulation in der Traubenzone, so dass die Trauben nach Regen wesentlich schneller abtrocknen. Dadurch werden die heranreifenden Früchte vor vorzeitigem Botrytisbefall geschützt. Man beginnt mit dem Entblättern zwei bis drei Wochen nach der Blüte, allerdings sollten nicht zu viele Blätter entfernt werden, denn bis zur Véraison (Reifebeginn) sind die grünen Beeren noch stark durch Sonnenbrand gefährdet.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

25.936 Stichwörter · 46.877 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.271 Aussprachen · 181.208 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe