wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die Republik Estland (estnisch Eesti) mit der Hauptstadt Tallinn ist der nördlichste der drei baltischen Staaten und umfasst 45.339 km². Der ehemalige UdSSR-Teilstaat ist seit dem Jahre 1990 unabhängig. Zum Staatsgebiet zählen über 2.000 zumeist winzige Inseln, von denen nur 19 bewohnt sind. Die vier größten vor der Ostseeküste liegenden sind Saaremaa (2.671 km²), Hiiumaa (989 km²), Muhu (198 km²) und Vormsi (93 km²). Estland grenzt im Süden an Lettland, im Osten an Russland sowie im Norden und Westen an die Ostsee. Der Weinbau spielt nur eine geringe Rolle. Vor allem werden Beeren- (Vogelbeeren, schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren), Frucht-, Rhabarber-, Apfel- und Honigweine produziert.

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.900 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER