wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.658 ausführlichen Einträgen.

Extraktion

Vorgang bei vor allem bei der Bereitung von Rotwein, bei dem durch Mazeration und Maischegärung die Phenole (Farbstoffe und Tannine) aus den dunklen Traubenschalen extrahiert bzw. herausgelöst werden. Diese Stoffe werden vor allem durch den Alkohol extrahiert, zuerst werden die Farbstoffe herausgelöst, die tanninbetonten Gerbstoffe benötigen etwas längere Zeit. Vor allem sind die weichen Tannine erwünscht, die zuerst austreten. Heute wird dieser Vorgang präzise gesteuert, um möglichst genau die gewünschte Menge der betreffenden Stoffe in den Wein gelangen zu lassen. Wenn der Wein genügend Struktur besitzt, wird er von der Maische abgezogen. Dies kann durch verschiedene technische Verfahren bzw. spezielle Gärbehälter im gewünschten Ausmaß unterstützt bzw. verstärkt werden. Extrahierende Prozesse gibt es unter anderem bei Autovinifikation, Cryomaceration, Elektroporation, Hülsenmaischung, Maischeerhitzung, Rotofermentation und Überpumpen.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.658 Stichwörter · 48.270 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.974 Aussprachen · 161.893 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe