wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Fassprobe

Bezeichnung für einen jungen Wein, der noch nicht zur allgemeinen Vermarktung in Flaschen abgefüllt und etikettiert wurde (zwecks Transportier-Möglichkeit wird er manchmal auch abgefüllt). Dieser wird von den Produzenten an Journalisten und professionelle Verkoster zu einer ersten Weinbewertung übergeben. Damit sind erste Aussagen über die Qualität und das Entwicklungs-Potential von Weinen möglich So ein Wein hat aber gegebenenfalls noch eine notwendige Entwicklung durch die Flaschenreifung vor sich. Deshalb ist es üblich, nach einer angemessenen Frist (zumindest ein Jahr) diese Weine neuerlich zu verkosten und zu bewerten. Für die Möglichkeit der Subskription (Vorbestellung und Vorverkauf von Weinen) sind solche Fassweinproben unbedingte Voraussetzung. Siehe auch eine Aufstellung relevanter Stichwörter unter Fass.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.386 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.720 Aussprachen · 203.030 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER