wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bezeichnung für den positiven Geschmackseindruck eines Weines im Rahmen einer Weinansprache. Dies wird trocken ausgebauten Weinen zugesprochen, die auf Böden mit Feuersteingehalt gewachsen sind und sich durch große Reintönigkeit auszeichnen. In diesem Zusammenhang werden häufig die französischen Weißweine Chablis, Pouilly-Fumé und Sancerre, sowie der italienische Vernaccia di San Gimignano genannt. Dieser Geschmack ist auf schwefelhaltige Soffe zurückzuführen. Verantwortlich für das rauchige Aroma sind bestimmte Thiole (Mercaptane - Benzylmercaptan), die durch chemische Reaktionen nach der Gärung entstehen. Das Feuersteinaroma wird der Gruppe der mineralischen Töne zugeordnet.

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.029 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER