wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Flûte

Französische Bezeichnung für das schlanke, langstielige Glas (deutsch „Flöte“), das die Qualitäten eines Schaumweines besonders vorteilhaft zur Geltung bringt und die Perlung unterstützt. Der Weg der Perlen zur Oberfläche ist gegenüber dem flachen, schalenförmigen Coupe länger. Dies und vor allem die kleinere Flüssigkeits-Oberfläche bewirken den positiven Umstand, dass sich das Kohlendioxid und die Aromen viel langsamer verflüchtigen und die Erwärmung durch die Umgebungs-Temperatur langsamer erfolgt. Für ein verstärktes Aufsteigen der Bläschen im Glas dient der sogenannte Moussierpunkt.

Champagner-Glas - Flûte, Coupe, Rotwein, Weißwein

Mit Flûte wird aber auch die typische, langhalsige Schlegelflasche für die Weine im französischen Elsass bezeichnet. Siehe auch unter Champagner-Glas, Champagner-Pyramide, Flaschen, Weingefäße, Weingenuss und Weingläser.

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER