wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

frisch

Beschreibung für den Geschmack oder Geruch eines Weines im Rahmen einer Weinbewertung bzw. Weinansprache. Das kann sich auf einen hohen Säuregehalt , speziell Weinsäure, und/oder auf die prickelnde Kohlensäure beziehen, wobei dann die zutreffende Bezeichnung eher spritzig ist. Unter Umständen kann aber auch die Temperatur des Weines gemeint sein. Deshalb ist dies nur im Kontext der Beschreibung aussagekräftig. Der Begriff kellerfrisch hat eine etwas andere Bedeutung. Verwandte, positiv besetzte Begriffe sind feinsäuerlich, frisch, lebendig, nervig, rassig, rezent, und stahlig. Ein zu hoher bzw. unharmonischer Anteil an Säuren wird mit den negativ besetzten Begriffen aggressiv, essigsauer, kantig, sauer und scharf beschrieben. 

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.981 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER