Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Gemarkung

Abgegrenztes Gebiet, für das bestimmte weingesetzliche Bestimmungen gültig sind. Im Weinbau ist in der Regel damit eine Gemeinde gemeint und zwar nicht nur die Gemeinde selbst, sondern auch die dazugehörigen außerhalb davon liegenden Gebiete bzw. Rebflächen. Im Einzelfall kann eine solche Gemarkung auch identisch mit einer Appellation d’Origine Protégée (Frankreich) oder einem DOC-Bereich (Italien) sein, zumeist bestehen aber solche definierten Ursprungs-Bezeichnungen aus mehreren bis vielen Gemarkungen (Gemeindegebieten). Im deutschsprachigen Raum entspricht Gemarkung einer Flur. Siehe auch unter Rebfläche.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.178 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.147 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe