wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.508 ausführlichen Einträgen.

Gentechnik

Gentechnik Bezeichnung (auch Genmanipulation) für künstliche Methoden der Biotechnologie, die gezielte Eingriffe in das Erbgut (Genom) und damit in die biochemischen Steuerungs-Vorgänge von Lebewesen ermöglichen. Als Produkt entsteht eine neu zusammengesetzte (rekombinante) DNA, mit der gentechnisch veränderte Organismen produziert werden können.

Die Technik umfasst somit die Veränderung und Neuzusammensetzung von DNA-Sequenzen im Reagenzglas, aber auch in lebenden Organismen wie vor allem Pflanzen, sowie das künstliche Einbringen von DNA in lebende Organismen. Auch im Weinbau werden zum Teil solche Methoden ganz gezielt in der Rebenzüchtung angewendet. Das ist keineswegs ganz neu, denn der italienische Pomologe Alberto Piròvano (1884-1973) war der erste, der schon ab 1912 Weinreben mit UV-Licht bestrahlte, um bewusst Veränderungen im Zellmaterial herbeizuführen.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.508 Stichwörter · 47.133 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 30.825 Aussprachen · 171.651 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe