Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Gewürzwein

Durch Zusatz von würzenden Substanzen aromatisierter, bzw. im Geschmack veränderter Wein. Solche Weine wurden früher nicht nur zwecks Geschmacksverbesserung, sondern auch wegen der Verlängerung der Haltbarkeit hergestellt. Beispiele dafür sind der schon in der römischen Antike bekannte Piperatum (Pfefferwein), der Hypocras aus dem Mittelalter, der italienische Marsala, der griechische Retsina (Harz) und der Wermut (Pflanzenextrakte). Siehe dazu auch ausführlich unter Aromatisieren und Spezialweine.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.099 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.