wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Grk

Die weiße Rebsorte stammt aus Kroatien. Synonyme sind Gark, Grk Bijeli, Grk Korculanski, Grk Lumbarajski, Grk Mali, Grk Veli und Lumbarajski Grk. Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme darf sie nicht mit der Sorte Prč (Synonym Grk) verwechselt werden. Gemäß 2004 erfolgten DNA-Analysen besteht (so wie auch bei Plavina und Vranac) eine Eltern-Nachkommen-Beziehung mit der Sorte Tribidrag (Crljenak Kaštelanski). Der Name (Grk = Grieche) deutet zwar auf einen schon lange vermuteten griechischen Ursprung hin, aber das ist auf Grund der geklärten Abstammung obsolet. Es handelt sich um eine rein weibliche Rebsorte. Die mittel bis spät reifende Rebe ist relativ widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten. Sie erbringt körperreiche Weißweine mit moderater Säure und leichtem Bitterton. Die Sorte wird in Kroatien auf der Insel Korčula und in der Küstenregion um Dubrovnik angebaut. Im Jahre 2016 wurde aber kein Bestand ausgewiesen (Kym Anderson).

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER