wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.385 ausführlichen Einträgen.

Herold August

Der deutsche Diplomlandwirt und Rebenzüchter August Herold (1902-1973) absolvierte in Hohenheim ein Agrarstudium. Nach Tätigkeiten an der Staatlichen Weinbauverwaltung und an der Biologischen Reichsanstalt für Land- und Forstwirtschaft in Naumburg-Saale übernahm er im Jahre 1928 die Leitung der Württembergischen Anstalt für Rebenzüchtung und Rebenpfropfung in Weinsberg. Nach dem Zweiten Weltkrieg leitete Herold von 1945 bis 1964 seinen früheren Geschäftsbereich, der im Jahre 1947 in die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg eingegliedert worden war. Dort widmete er sich besonders der Erhaltung und Klonen-Züchtung der alten württembergischen Qualitäts-Rebsorten und war auch maßgeblich in den Bereichen Veredelung, Adaption und Pfropfreben-Vermehrung tätig. Herold kreierte viele Zuchtstämme und Neuzüchtungen wie zum Beispiel Dornfelder, Hegel, Helfensteiner, die nach ihm benannte Heroldrebe, Hölder, Juwel, Kerner, Ruling, Silcher und Sulmer. Für seine erfolgreichen Arbeiten erhielt er unter anderem das deutsche Bundesverdienstkreuz. Das Bild links zeigt eine Gedenk-Plakette mit August Herold am südlichen Scheuerberg bei Neckarsulm.

Das größte Weinlexikon der Welt

24.385 Stichwörter · 48.020 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 29.701 Aussprachen · 164.491 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe