wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Hochberg

Riede bzw. Lage in der Gemeinde Deutschkreutz im österreichischen Weinbaugebiet Mittelburgenland. Sie ist so wie die Riede Goldberg ein Teil des Alten Weingebirges „Biiri“. Die nach Südwesten ausgerichteten Rebflächen liegen in etwa 200 Meter Seehöhe. Am oberen und unteren Hang herrschen mittelschwere Lehmböden mit hohem Tonanteil vor. Direkt am Hang ist es ein sandiger Lehm mit hohem Kalkanteil. Hier wird vorwiegend Blaufränkisch kultiviert. Der Hang ist einer intensiven Exposition (Sonneneinstrahlung) ausgesetzt. Anteile an der Riede haben zum Beispiel die Weingüter Bayer Heribert, Igler Hans, Igler Josef, Tesch Josef, Wieder Juliana und Winzerkeller Neckenmarkt.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.666 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER