wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Hochfärbigkeit

Allgemeine Beschreibung für die unnatürliche, weinfremde Farbe von Weinen, die durch verschiedene Weinfehler eine Verfärbung (von orange über bernsteinfarben bis dunkelbraun) aufweisen. Die Ursache dafür können Oxidation, Schimmelpilze oder Bakterien sein. Solche zumeist unerwünschten Weinverfärbungen sind unter anderem ein typisches Merkmal bei Alterston, Brauner Bruch, Essigstich, Schimmelgeschmack und Schwarzer Bruch. Eine Behandlung zwecks Farbregulierung, Geschmacksverbesserung und Stabilisierung kann zum Beispiel durch Aktivkohle, Kasein oder PVPP erfolgen.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.981 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER